Home
Aixtra-Fleischer
Beratende Mitglieder
Wurst-Spezialitäten
Weihnachtsleberwurst
Karlswurst
Oecher Puttes
Termine
Bilder/Presse Archiv
Impressum/Kontakt

 

 

Die Aachener Weihnachts-Leberwurst 

Die Aachener Weihnachtsleberwurst ist ein handwerkliches Spitzenqualitäts-Erzeugnis mit alter Tradition und von hoher ernährungspysiologischer Wertigkeit. Ihre Herstellung erfolgte nachweislich schon im 19. Jahrhundert  und wurde im Laufe der Jahrzehnte stets an die Verbrauchererwartungen angepasst und veredelt.

 

Jährlich seit 2008 jeweils in der Vorweihnachtszeit, findet im Weißen Saal des Aachener Rathauses der „offizielle Saison-Anschnitt der Aachener Weihnachtsleberwurst"  durch den Oberbürgermeister der Stadt Aachen statt.

 

So geht es seitdem weiter, Jahr für Jahr - damals mit OB Dr. Jürgen Linden nun mit Oberbürgermeister Marcel Philipp.

 

Bei dem Anlass verschenken die Aachener Aixtra-Fleischerbetriebe von Herzen gerne jährlich ca. 50 kg Aachener Weihnachtsleberwurst an bedürftige Kindereinrichtungen, um damit einmal mehr die Wertigkeit guter Ernährung, gepaart mit hohem Genuss besonders für Kinder deutlich zu machen. Leber auf diese köstliche Art genossen hat viele Aufbaustoffe für die Blutbildung, das Wachstum, den Hautschutz, ja selbst für die Psyche.

 

Die Gutscheine werden dem Oberbürgermeister bei diesem Anlass überreicht, der sie dann, je nach Bedüftigkeit, an verschiedene Sozialeinrichtungen der Stadt weiterreicht.

 

Was macht die Aachener Weihnachts-Leberwurst so besonders?

Die Aachener Weihnachts-Leberwurst ist traditionell immer eine absolute Spitzenqualität nach den Leitsätzen der Lebensmittelbuchkommission.

 

Es tragen nicht nur ein Schuss Sahne, sondern auch die Zugabe von zum Beispiel verschiedenen Nüssen, Preiselbeeren, Wintergewürzen wie Kardamom, Anis und Koriander, Honig und viele andere Ingredienzien, welche zum Teil überlieferte Betriebsgeheimnisse sind, zum absoluten Genuss der Aachener Köstlichkeit bei. 

 

Schon seit  52 Jahren stellen sich die Aachener Innungsfleischermeister der alljährlichen Qualitätsprüfung der Aachener Weihnachtsleberwurst, sowohl analytisch im Labor als auch sensorisch (Blindverkostung).

 

Die letzte Qualitätsprüfung, am 27. 11. 2014 im Ratskeller zu Aachen, erfolgte nach strengen Kriterien eines Prüfungsschemas des Fleischerverbandes NRW. Die Prüfer waren u.a. städtische Veterinärmediziner, Vertreter der Lebensmittelüberwachung, des chemischen Untersuchungsamtes, einer Reihe von Fachleuten aus Verbänden, auch der Slow-Food-Vereinigung, ein Spitzenkoch, die Fachlehrer der Berufsschulen und der Handwerkskammer mit Lehrlingen sowie hiesige Fleischermeister.

 

So wurden alle 14 Proben ohne Herstellerangaben (blind) verkostet, begleitet von Presse, Rundfunk und Fernsehen.
Das Ergebnis machte uns stolz: 11 Goldmedaillen, 2 Silber, 1 Bronze.

Den nächsten Prüfungstermin entnehmen Sie bitte der Terminseite.

Genießen Sie den Unterschied!

 

Die Aachener Weihnachtsleberwurst ist über die Grenzen Aachens hinaus bekannt. Um sie vor minderwertigen Kopien, und als regionales Erzeugnis zu schützen, ist sie auf dem besten Wege ein europaweit geschütztes Erzeugnis mit geographischer Angabe zu werden (g.g.A.).


 

Aachener Aixtra-Fleischer  | aachener-fleischer@online.de